Rückblick #InstaMeetZH No. 15 – Collectives im Aja Zürich

Rückblick #InstaMeetZH No. 15 – Collectives im Aja Zürich

Verführerischer Einstieg am 15ten InstaMeetZH: Direkt nach dem Eintreffen gab es diesen leckeren Welcome-Drink, der wohl wegen Wiederholungstäter nicht für alle Teilnehmer gereicht hatte. Das war aber nur halb so schlimm. Denn die Bar offerierte auch alle anderen Getränke während dem Networking Teil, bevor die Jungs vom Collective „The Alpinists“ mit ihrer Präsentation starteten. Und nicht zu vergessen waren natürlich die diversen Snacks direkt aus der Küche – vom Spargelsalat bis zum süssen Beeren-Kuchen. Hier gleich nochmals ein grosses Dankeschön an das Aja Resort Zürich für die tolle Gastfreundschaft, 1Aja.

The Alpinists als grösstes Schweizer Kollektiv

Mit einem inspirierendem Vortrag gab es Einblicke in das Tun und Schaffen vom Swiss Outdoor Collective The Alpinists. Aktuell bestehend aus 11 Freunden, die gerne in den Alpen unterwegs sind und crazy Content produzieren. So war es interessant zu erfahren, wie sie sich organisieren und für welche Brands sie schon Kampagnen umsetzen durften. Soeben waren sie im Auftrag für die Jungfraujoch Region unterwegs. In der Fragerunde erstaunte es dann nicht, vorne 6 Jungs vom Collective stehend, ob sie auch Frauen aufnehmen würden. Dies habe sich leider noch nicht ergeben, sie seien aber sehr wohl offen für weiblichen Zuwachs bei the Alpinists :).
Ebenfalls war es spannend von den einzelnen Mitglieder deren Hintergrund zu erfahren und wo sie im Leben stehen. Die unterschiedlichen Persönlichkeiten ergänzen sich prima und so kann jeder seinen Teil dazu beitragen. Beispiel: Die Jura-Studenten im Collective wissen am besten, was es für eine Gründung eines Vereins alles braucht. Match.

Wir von MeetMaker sind begeistert von der Idee eines Collectives und ermutigen auch andere Content Producer, es den The Alpinists gleich zu tun. Neben „nature“ gibt es noch viele weitere Bereiche, die mit einem Zusammenschluss Synergien nutzen könnten und mehr Wirkung im Markt erzielen würden.

Für Fragen zur Zusammenarbeit mit Content Creators –> nimm Kontakt mit uns auf.

Video

Herzlichen Dank an Pascal Erb für das schöne Video zum 15. #InstaMeetZH

Rund 60 Foto-Begeisterte Social Media Fans, Creators und Meinungsführer trafen sich im neuen Aja Resort Zürich für einen inspirierenden Austausch.

Location Hosts und Brands

Location Hosts wie Restaurants oder Hotels sowie Brands, die bereits mit Influencer arbeiten und ihren Case gerne vorstellen möchten sind immer herzlich willkommen. Interessenten können sich gerne direkt bei Naomi melden.

Fotos

Auch die hervorragenden Fotos kamen vom talentierten Pascal Erb sowie von Sören Funk – ihr findet sie hier.

Rückblick #InstaMeetZH No. 14 – Networking beim Herman

Rückblick #InstaMeetZH No. 14 – Networking beim Herman

Das 14. #InstaMeetZH war voll und ganz dem Networking gewidmet. Michi und sein Team vom Restaurant Hermanseck haben für uns die Tore geöffnet und die Instagrammer, Blogger, Fotografen, Videografen herzlich empfangen und bewirtet. 

Seit April 2004 ist das Restaurant Hermanseck die gemütliche und authentische Quartierbeiz im Kreis 4! Sie besticht durch das ruhige und schlichte Ambiente sowie durch auserlesene Speisen, die der Küchenchef Marian Hirtz mit Leidenschaft zubereitet. Im Hermanseck treffen traditionelle und regionale aber auch innovative und spezielle Essens-Kreationen auf einander.

Beim Herman durften wir wahre Gastfreundschaft erleben und einige der einzigartigen Speisen kosten. Begeistert waren wir auch von der Idee, die Dessertkarte mit einem Stempel direkt auf die Papiertischdecke zu drucken. 

(mehr …)

Rückblick #InstaMeetZH No. 13 – Spiegellose Kamera – Nikon Z-Serie

Rückblick #InstaMeetZH No. 13 – Spiegellose Kamera – Nikon Z-Serie

Gemeinsam mit Nikon Schweiz haben wir am 13. November 2018 unser 13. #InstaMeetZH zum Thema „Spiegellose Kameras und Influencer Marketing“ durchgeführt. Im Grand Café Lochergut, mitten in einem der belebtesten Viertel in Zürich, haben wir eine Location gefunden, die unsere Werte widerspiegelt; das LOGU ist ein Ort, wo jeder und jede immer herzlich willkommen ist und in gemütlichem,  unkomplizierten Ambiente leckere mediterran-orientalisch Küche geniessen kann.

(mehr …)

#CityLakeMountainMeet Nr. 3 mit Luzern Tourismus

#CityLakeMountainMeet Nr. 3 mit Luzern Tourismus

Vom 5. – 7. Oktober 2018 trafen sich bereits zum dritten Mal verschiedene regionale und nationale Instagrammer und Blogger, um unter dem Motto #CityLakeMountainMeet Eindrücke von Luzern und Umgebung einzufangen. Die 8 enthusiastischen Fotografen und Fotografinnen wurden auch bei diesem Instameet für Luzern Tourismus nicht enttäuscht: Die Regionen Luzern, Obwalden und Nidwalden boten Sonnenunter- und Aufgänge, traumhafte Herbststimmungen und Landschaften, Unterkünfte und gastronomische Erlebnisse, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Genau darum geht es bei den InstaMeets für Tourismusregionen; zusammen mit den Influencern möglichst viele unvergessliche Momente und Erlebnisse in der Region zu schaffen, festzuhalten und mit der Community zu teilen.

Instameet – von der digitalen App ins reale Leben und zurück

InstaMeets sind das ideale Tool, um digitale Identitäten ins reale Leben zu holen. „Digital meets Offline“. Durch InstaMeets lernen wir die Menschen hinter den Accounts kennen, die viel gemeinsam haben: die Begeisterung für’s Fotografieren, für die Schönheit der Natur und fürs Entdecken neuer, unbekannter Orte. Gemeinsam haben wir Regionen erkundet, in einem 4-Sterne-Hotel und einem Berggasthaus übernachtet, Gourmet Essen aus der Gilde Restaurantküche als auch aus dem Feuerkessel in einer Berghütte genossen. Die Dynamik, die bei InstaMeets entsteht, versteht wohl nur, wer selber passionierter Instagrammer oder Blogger ist. Diese Dynamik ist nicht nur inspirierend sondern vor allem auch ansteckend.

InstaMeet #citylakemountainmeet

Am Freitag, 5.10.2018 trafen sich die geladenen Instagrammer beim Torbogen. Mit dabei waren Tobias Ryser, Delia Lu, Sarah Jane, Jon Guler, Mathias Glarner, Niels Oberson, Rahel Blub, Gino Andenmatten, die beiden beiden MeetMaker Boris Baldinger und Naomi Meran, sowie Elmar Bossard, der das ganze Wochenende auf Video festgehalten hat. Boris und ich (Naomi) waren wieder in doppelter Mission unterwegs; als Organisatoren in enger Zusammenarbeit mit Luzern Tourismus und als Instagrammer. MeetMaker legt stets grossen Wert auf die sorgfältige Auswahl der einzelnen Teilnehmenden und die Zusammensetzung der ganzen Gruppe. Wenn die Dynamik in der Gruppe stimmt, entstehen die schönsten Bilder. Diese Gruppe bestand vorwiegend aus Outdoor und Naturfotografen und Reise-Bloggern, die das vielfältige Angebot der Region mit ihrer Community teilen.

City – Treffpunkt Torbogen

Die Stadt Luzern ist diesmal Ausgangspunkt für die Ausflüge in die Regionen Nid- und Obwalden. Ausgerüstet mit dem Erlebnisticket Tellpass hatte die Gruppe freie Fahrt in der Zentralschweiz. Ziel des ersten Tages war die Fruttlodge, wunderschön gelegen direkt am Melchsee. Nachdem die Instgrammer das Abendrot eingefangen hatten, war es Zeit fürs Nachtessen. Gut ausgeruht und gestärkt vom Frühstück ging es am Samstag weiter.

Lake – Vier Seen und der Vierwaldstättersee

Vom Melchsee ging’s auf der 4-Seen-Wanderung weiter Richtung Jochpass Richtung Trübsee. Diese Wanderung gehört definitiv zu den schönsten in der Zentralschweiz. Wir wurden belohnt mit einer einzigartigen Flora und fantastischen Bergwelt, einen spiegelglatten Tannensee, einem tiefblauen Engstlensee und  – bevor es mit dem Sessellift runter zum Trübsee ging, einem stärkenden Mittagessen im Berghuis Jochpass. Nach einer abenteuerlichen Ruderbootfahrt auf dem Trübsee ging’s dann über Engelberg nach Emmetten und von dort hoch zum Gasthaus Niederbauen. Wie an InstaMeets von MeetMaker fast schon üblich, wurden wir mit einem wunderschönen Sonnenuntergang über dem Vierwaldstättersee empfangen. Der Höhepunkt an diesem Abend war jedoch das Nachtessen der Gildeköchin Christine Ineichen: Kulinarik auf 1575 m.ü.M mit einer traumhaften Aussicht.

Mountain – Niederbauen Kulm, Stockhütte und ein Wildbeobachtungsweg

Der nächste Tag startete für einen grossen Teil der Gruppe früh. Der Sonnenaufgang sieht von weiter oben einfach noch viel schöner aus! Belohnt wurden die Frühaufsteher mit einem spektakulären Sonnenaufgang von der Niederbauen Kulm aus. Nach einem stärkenden Frühstück ging’s dann weiter auf dem Wildbeobachtungsweg in Richtung Stockhütte. Wilde Tiere haben wir leider trotz professioneller Begleitung der beiden Guides Peter und Valentino zwar keine gesichtet. Dafür eine Besenbeiz Schwändibort, die uns allen noch lange in Erinnerung bleiben wird. Walti und Gaby haben für uns auf offenem Feuer die besten und die echten Älplermakaronen zubereitet.

Besenbeiz: Frische Älplermakronen vom Feuerkessel

Die Besenbeiz von Walti und Gaby

Fazit und Dank

Ein grosses Dankeschön an Gino von Luzern Tourismus. Gemeinsam konnten wir den Teilnehmenden ein vollgepacktes und unvergessliches Programm bieten, die entstandenen Bilder und Videos sprechen für sich. Die Gruppe, die sich in dieser Formation zum ersten Mal getroffen hat, hat prima harmoniert, die Stimmung war ausgelassen, was der Kreativität keinen Abbruch tat  – im Gegenteil.

Video

 

 Video: Elmar Bossard 

 

Galerie

Die Fotos von allen #CityLakeMountainMeet’s findet ihr auf Instagram.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von GINO ANDENMATTEN (@gino.andenmatten) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Tobias Ryser | @naturwaerts (@tobias_ryser_fotografie) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von 🇨🇭🇨🇳Delia’s color palette🎨 (@yingxingdelia) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von mathias glarner (@matsview) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Niels Oberson (@noberson) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von mathias glarner (@matsview) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von GINO ANDENMATTEN (@gino.andenmatten) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Tobias Ryser | @naturwaerts (@tobias_ryser_fotografie) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Naomi | @meet.maker (@naomimeran) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von J O N @thealpinists (@jonglr) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kalamansi Journey 🍴👣📸 (@kalamansijourney) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Rahel (@rahel_blub) am