Die letzten Tage waren für uns sehr intensiv. Einerseits durften wir letzte Woche bei den Marketing Natives Influencer von drei Seiten beleuchten, andererseits führten wir das fünfte #InstaMeetZH durch. Was in den letzten Tagen sonst noch so auf dem Influencer Markt passiert ist, fassen wir mit unseren Good Reads zusammen.

Solltet ihr über einen Good Read stolpern. Wendet euch doch an Naomi, Adi oder mich und schickt uns diese zu.

Good Reads

Die Schweiz ist der Welt voraus

Während andere Museen noch im digitalen Winterschlaf ruhen, zeigt Fondation Beyeler wie es geht. Sie schickten ein paar Instagrammer nach Frankreich auf die Spuren von Monet. Ein paar Worte vom Monopol Magazin, was Museen besser machen könnten.

Jetzt lesen

Berufswunsch Youtuber


Früher war’s Pilot, Arzt oder Architekt. Heute heissen die neuen Traumberufe YouTuber. Blogger. Influencer. Das tönt irgendwie, als eröffne einem das Kind, es wolle Rockstar werden. Was ist das für 1 life vong Kopf her? Das fragt sich Marin Majica in seinem amüsanten Bericht über ein Zwiegespräch mit seinem Sohn.

Jetzt lesen

Instagrammer der Woche

Seit 2008 gibt es den Blog Harrys Ding. Harry schreibt, Carrie fotografiert. Essen tun sie gemeinsam und testen sich durch Zürich’s Gastronomie. Ob neue Bäckerei, Ramen Noodles, Poké Bowls, Israelische Küche oder Popup Restaurant, die beiden haben’s schon probiert und darüber geschrieben. Und wenn sie nicht gerade Restaurants testen, reisen sie und berichten über Hotels, Lifestyle und natürlich Restaurants. Harrys Ding sind natürlich auch auf Instagram vertreten. Dort überzeugen sie mit stilvollen Bildern aus den Bereichen Travel, Lifestyle und Food aus aller Welt. Auf den Geschmack gekommen? Dann folgt  Harrys Ding und lasst euch weiterhin inspirieren.